Weißt du eigentlich wie wertvoll du bist? – Oder kennst du deinen Wert gar nicht?

Vielleicht bist du in deiner Familie oder in deiner Beziehung der Anker.
Vielleicht bist du diejenige, die alles am Laufen hält.
Vielleicht bist du die, die als erstes aufsteht und als letztes ins Bett geht.

Machst und tust du alles, damit es deinen Kindern und deinem Partner gut geht?
Bist du die Frau, die versucht Arbeit und Familie unter einen Hut zubekommen?

Fühlst du dich deshalb so gestresst, genervt und müde, ausgelaugt und überfordert weil du einfach nicht mehr weißt wo dir der Kopf steht?
Es wird alles zu viel. Nimmt kein Ende. Jeden Tag der selbe Stress. Keine Zeit. Keine Lust. Ein Drama folgt dem nächsten.
Dir fehlt der Antrieb und die Kraft etwas zu verändern, dich zu entscheiden.
Und selbst dann, wenn du mal 5 Minuten deine Ruhe hast, überkommt dich manchmal ein schlechtes Gewissen, weil du dir einredest, du müsstest noch dieses und jenes tun.
Dann lässt du deinen Kopf in deine Hände fallen und fragst dich, wie du das alles noch länger bewältigen sollst.

Und zu allem Überfluss hast du das Gefühl, dass das was du tust nicht wertgeschätzt und respektiert wird?

Dann habe ich einen Tipp für dich!

Verlange nicht von anderen, dass sie dich und das was du tust bewundern sollen.
Schätze dich zu aller erst selber wert! Du bist dein eigenes Wunder!!!

Schau doch einmal in den Spiegel. Du bist die wertvollste Frau, die du kennst. Keine andere stiftet so viel Wert. Und es wird Zeit, dass du das siehst!

Du hast die Macht Leben zu erschaffen.
Du hast die Macht Leben zu schenken und zu ernähren.
Du weißt, wie sich Mutterliebe anfühlt.

Das verdient doch die höchste Achtung überhaupt.

Du musst dich nicht für andere aufopfern und dein Leben, mit all den tollen Möglichkeiten, saust an dir vorbei.

Du willst so viel, aber manchmal ist weniger mehr. Gönne dir Pausen, schaff dir Raum zum Atmen, damit dein Licht strahlen kann.

Es ist so wahnsinnig wichtig, dass du siehst, was du erreicht hast, was du für einen Wert stiftest.

Du bist so eine tolle Frau und es ist doch wirklich schade, wenn du zwar versucht hast, die perfekte Ehefrau, Mutter, Freundin, Tochter und Angestellte zu sein, aber mit 80 schaust du dann auf dein Leben zurück und kannst es einfach nicht wertschätzen, weil du dann erst merkst, dass du deine schönsten Jahr mit viel zu viel unwichtigen Zeug, schlechten Gedanken und falschen Prioritäten verdödelt hast.

Und du meisterst schon sooooo viel!
Glaub mir, du musst nicht noch besser und perfekter werden.

So, wie du bist, bist du gut genug.

Verwöhne deine Seele, dein Herz und dein Körper und du wirst merken, wie sich deine Innere Balance harmonisch auf dein Umfeld abfärbt. Achte auf deinen Körper, halte ihn und deinen Geist gesund, um glücklich und in dir ruhend das Leben wirklich mit Kind und Kegel genießen zu können!

Ich zum Beispiel konnte gestern in Ruhe mein Mandala weiter malen, während Henrik neben an spielte. Er wollte nicht, dass ich mitspiele, aber er in meiner Nähe sein. Es tat so unglaublich gut, etwas nur für mich zu machen.
Gedanklich ging ich das durch, was ich gestern geschafft habe. Ich war damit zufrieden und beschloss, dass der Haushalt warten kann.

Mal ganz ehrlich, wir Frauen sind doch die, die die Fackel tragen, die die Pfeiler sind, die die alles zusammen halten! Da liegt es doch auf der Hand, dass wir glücklich sein sollten und unser Können wohl mit Leichtigkeit achten sollten!

Wenn ich glücklich bin, sind es auch meine Kinder und mein Mann.
Eine win win Situation!

Also werde dir über deinen Wert bewusst und kümmere dich als erstes um dich!

Fällt dir das alles noch schwer, weißt du nicht, wo du anfangen soll, wie es funktionieren soll, oder du kannst mit der eigenen Wertschätzung überhaupt nichts anfangen, dann können wir gerne darüber reden!

Nächste Woche habe ich, durch die hohe Nachfrage, nur noch vereinzelte Termine frei, aber da findet sich bestimmt einer für dich!

Wenn du interessiert bist, dann reserviere dir über diesen Link ein kostenfreies Gespräch.

Ich freue mich auf dich und wünsche dir schon mal ein tolles wertvolles Wochenende!

Herzenswarme Grüße
Anika

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.